A nerd, an autistic boy and a mother develop an app." goes to: re:publica 14

Wir präsentieren unsere LetMeTalk Applikation und die Geschichte hinter der Geschichte auf der re:publica 14.

Am 07. 05. 2014 um 13.00 Uhr Stage D. 



Zur Beschreibung unserer Session: "A nerd, an autistic boy and a mother develop an app." 
"All autists can speak, they are just too shy." ("Alle Autisten können sprechen, sie sind nur zu schüchtern.") by Max, 12 year old autistic boy




Aus dem Aufsatz des autistischen Jungen, welche besonderen Dinge in den Sommerferien 2013 erlebt wurden. 

Ein kleiner warm up für euch:

Erklärbär für “Nichtbetroffene” : Hier ist ein sehr guter Vortrag weshalb die Kommunikationsapps so wichtig und richtig sind:

Imaginable intelligence – everyone deserves to be heard: Lisa Domican at TEDxDublin.

Lisa Domican hat die Grace App für ihre autistischen Kinder entwickelt, allerdings für die Apfel Familie (Apple), seit letztem Jahr gibt es Grace kostenpflichtig für Android.


Ab Minute 5 erzählt sie kurz über das autistische Kind aus Deutschland, dass schwer krank im Krankenhaus lag. Das war unser autistischer Jugendliche.

Kommentare:

  1. Liebe Arabella,
    Danke schön <3.

    Auch oder insbesondere für das tolle, ermutigende Telefonat am Samstag.

    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen