Eure Fragen - unsere Antworten

Hier werden wir die ankommenden Fragen sowie die Antworten in Deutsch veröffentlichen, die englischsprachige Seite gibt es hier: http://letmetalk.info

05. 01. 2014 
Liebes Letmetalk-Team,
kann ich auch Bilder von der SD-Karte, einem USB-Stick oder aus einer
Suchmaschine einfügen? Viele Grüße und vielen Dank für die App und eure Mühe!


Antwort: Sie müssen die Bilder auf das Handy bekommen. Dafür gibt es sicherlich
Software oder das Handy kann wie ein USB Stick unter Windows verwendet
werden.
Wenn die SD-Card im Handy steckt, sollten die Bilder bereits mit der App
"Gallery" angezeigt werden.

Danach sollten die Bilder Teil der Gallery sein und können in LetMeTalk
verwendet werden :-)
Mit einem langen Klick können Sie im Kontextmenü "Bild umbenennen"
auswählen und mit einem gewünschten Wort benennen.   Dieses wird dann auch
in der Sprachausgabe ausgegeben :)

Viele Grüße, 
Jens-Uwe Rumstich


Ergänzung: Unter http://letmetalk-app.blogspot.de/p/anleitung.html sind alle Anleitungen zu finden, wir geben auch telefonischen Support.


19. 12. 2013
@LetMeTalk_App wenn man die app deinstalliert, ist dann das datenpaket auch weg? wo wird dies gespeichert?

Antwort: Ja, die  Daten werden bei Deinstallation automatisch gelöscht. 
Bitte vorher Verzeichnis SDCARD/Android/data/de.appnotize.letmetalk sichern.

Kommentare:

  1. Liebes LetMeTalk Team,
    unser Problem liegt bei der Ansteuerung. Der Schüler bleibt manchmal zu lange auf einem Bild und es öffnet sich dann die Seite mit Bild umbenennen usw. Leider öffnet sich eine änliche Seite, wenn wir die Einstellung deaktivieren. Gibt es eine Möglichkeit dies zu ändern. Ansonsten ist LetMeTalk sehr gut und äußerst benutzerfreundlich. Tolle App!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Anonymus,
      ich leite die Anfrage an unsere Programmierer weiter. Welche Seite öffnet sich denn, wenn die Einstellungen deaktiviert sind?
      Wohin sollen wir unsere Antwort schicken bzw. wird auch ein Telefonat benötigt.

      LG Doreen Kröber

      Löschen
    2. bitte aktualisieren Sie die App auf die Version 1.0.13

      Jetzt gehen Sie bitte in die Eigenschaften und deaktivieren hier die Option "Erlaube Veränderungen".
      Jetzt sollte dieses Menü nicht mehr erscheinen und die App (eventuell komplett neu starten) sich bei einem LongClick genauso verhalten wie bei einem normalen Klick (wort wird ausgesprochen und zur Satzbar hinzugefügt)

      Viel erfolg!

      Löschen
  2. Liebes Letmetalk-Team,

    eure App klingt wunderbar! Bestimmt wird diese Frage häufig gestellt, aber ich habe auf die Schnelle keine Antwort darauf gefunden. Daher: Wird es auch eine Apple-Version geben? Wir arbeiten in unserer Schule mit iPads...


    Vielen Dank und ein großes Lob an so viel Engagement :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,
      vielen Dank für das Lob und wir bitten um eine Bewertung im PlayStore:) Deine Frage gebe ich an die Firma weiter.

      LG Doreen Kröber

      Löschen
    2. Hallo,

      vielen Dank für die positiven Worte :)

      Ob es eine iOS Version geben wird, kann ich derzeit nicht garantieren.

      Natürlich versuchen wir, eine solche Version zu programmieren. Dieses ist allerdings recht aufwendig und wir müssen sehen, ob wir die dafür nötigen zeitlichen und finanziellen Resourcen haben werden.
      Dieses ist natürlich auch davon abhängig, wie viele Spenden wir bekommen usw.

      Schaun wir mal :)

      Löschen
  3. Ist es möglich Zentral Tagesstrukturen zu erstellen und an Geräte zu senden?
    Ich arbeite als Casemanager und habe die Schnittstelle zwischen Werkstatt und Wohnbereich.
    Wir sind noch recht am Anfang was UK angeht und auch was Tagesstrukturen bzw. deren Darstellung angeht.
    Die Tagesstrukturen werden meist an mehreren Orten gleichzeitig erstellt getrennt nach wohn und Werkstattbereich. Praktisch wäre es wenn jede "Lebenswelt" für sich die Struktur erstellt. Sie dann an das Gerät des Menschen gesendet werden kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag, möglich ist alles. Allerdings sind diese Erweiterungen ggf. müsste die Applikation erheblich umgecodet und konzipiert werden, nicht im pro bono Bereich für das Projekt nicht mehr möglich.
      Das heisst, wenn Sie einen Sponsor finden, könnte die App nach ihren Wünschen sicherlich umgestellt werden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Doreen Kröber

      Löschen
  4. Liebes Letmetalk-Team,
    man kann sehr gut mit eurer App arbeiten und sie ist toll gelungen. Allerdings wäre es schön, wenn es eine Stimmauswahl gäbe - eine Männerstimme wäre sehr schön. Unser Nutzer ist männlich.
    Wir haben auch noch nicht herausgefunden ob man die Bilder verschieben kann - wenn z.B. ein Bild oder eine Kategorie an einem anderen Platz besser wäre.
    Die Sprech- und Löschtaste könnte noch klarer hervorgehoben werden und etwas größer sein. Für unseren Nutzer ist es etwas schwierig sie anzusteuern.
    Ansonsten sind wir sehr angetan und ihr habt eine tolle App entwickelt. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag,
      eine andere Stimme ist nicht eingeplant, ggf. hilft Ihnen diese Erweiterung weiter: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ivona.tts

      Bilder und Kategorien können nicht verschoben werden. Es hilft nur alles löschen und neu einrichten, Ihren Bedürfnissen entsprechend.

      Danke für den Hinweis bezüglich der Sprech- und Löschtaste, ich gebe es gerne an die Programmierer weiter.

      Mit freundlichen Grüßen
      Doreen Kröber

      Löschen
    2. Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Werd`s probieren. Ansonsten sind wir sehr zufrieden und unser Nutzer ist glücklich sich mitteilen zu können.

      Ein schönes Wochenende!

      Löschen
  5. Hallo,
    nein im Moment nicht. Diese Erweiterung sprengt den Projektrahmen, der letztlich Pro Bono läuft.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Guten Tag,

    großes Lob an das LetMeTalk Team. Tolles App, und das kostenlos. Hohe Kosten für Spezialsoftware war immer ein Problem. In meiner Arbeitsstelle starte ich gerade bei zwei Klienten mit körperlicher und geistiger Mehrfachbehinderung mit LetMeTalk. Wir verwenden 7Zoll Tablets und LetMeTalk wird gut angenommen. Die indivduelle Gestaltung von LetMeTalk ist für unseren Anwendungsbereich sehr wichtig - unsere Klienten werden von Fotos eher angesprochen als von Pictogrammen. Ein fehlendes Feature würden wir dringend benötigen: Die Belegung von Kategorieordnern mit eigenen Bildern/Fotos. Wird es dazu ein Update geben?

    Danke und freundliche Grüße,
    Karl Gruber

    AntwortenLöschen
  7. Sehr geehrter Herr Gruber, vielen Dank für das Lob.

    Das von Ihnen vermisste Feature gibt es seit Beginn dieser App, da eigene Fotos/Grafiken zu verwenden für meinen Sohn sehr wichtig war bzw. ist.

    Gehen Sie in die Rubrik Anleitung: http://letmetalk-app.blogspot.de/p/anleitung.html , dort ist die Verfahrensweise genau erklärt.

    Ebenso im Tutorial - Video: http://letmetalk-app.blogspot.de/2014/02/we-love-it-new-letmetalk-tutorial-video.html

    Einfach melden, wenn noch weitere Fragen bestehen.

    Herzliche Grüße Doreen Kröber

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Frau Kröber,

    vielen Dank für die Antwort, alles klar. Unser Klient macht tolle Fortschritte. Er will seine Kategorien ständig mit Fotos erweitern und dabei sind wir wieder auf ein Problem gestoßen. Kategorien nehmen keine Fotos mehr auf, scheinen irgendwie "voll" zu sein. Kann es sein, dass der Speicherplatz der Kategorien oder der ganzen App begrenzt ist? Wir vermuten, dass es mit der Datengröße der Bilder zusammenhängt, denn gewisse Fotos lassen sich in die Kategorie einfügen, andere wieder nicht. Wenn das so wäre, müssten wir halt die Anzahle der Bilder reduzieren oder die Datengröße der Bilder stark verkleinern.

    Danke und freundliche Grüße von der Tagesheimstätte Pettenbach,
    Karl Gruber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Herr Gruber,
      ich leite die Frage an unsere Programmierer weiter. Die App selbst hat keine Eingrenzung wo hoch der Speicherplatz sein darf.

      Die Frage ist, wo die Bilder ihres Klienten gespeichert sind? Im internen Speicher oder in der wenn vorhanden zus. Speicherkarte?

      Welches Gerät?

      LG Doreen Kröber

      Löschen
    2. Hallo Herr Gruber, bitte melden Sie sich bei unserer Mailadresse: kontakt(at)letmetalk.org, ich habe Ihrer leider nicht.

      Doreen Kröber

      Löschen
  9. Guten Tag Frau Kröber,

    ich habe die App erst vor einem Tag durch Zufall entdeckt und finde sie "eigentlich" sehr gelungen!
    Leider funktioniert der Sprachbutton plötzlich nicht mehr bzw. der Pfeil ist nicht mehr sichtbar.
    Unter Eigenschaften -Rubrik alle Sprachen- ist der Lautsprecher "Deutsch" gesperrt. Wenn ich eine andere Sprache wie z.B. Italienisch benutze funktioniert sie, ist allerdings danach auch gesperrt.
    Habe ich etwas falsch gemacht bzw. übersehen?

    Ich habe die App dann 2x gelöscht und wieder neu installiert. Leider mit dem gleichen Ergebnis dass der Sprachbutton Pfeil nicht da ist und die Sprachausgabe immer noch nicht funktioniert.
    Alle anderen Apps mit Sprachausgaben funktionieren einwandfrei...... nur diese NICHT **schnief**

    Wäre toll wenn sie helfen könnten!
    Vielen Dank!

    MfG, C.Meierhoff

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Fam. Meierhoff,
    ich habe die Frage an unseren Programmierer weitergeleitet für diese Fehlermeldung.
    Hilfreich wäre zu wissen: Welches Gerät wird benutzt?

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frau Körber,

    vielen Dank für die Antwort!
    Ich benutze das Medion Lifetab MD 99300 (Modell: S9714 Tablet PC).....

    LG, C.Meierhoff

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Familie Meierhoff,
    dieses Gerät haben wir nicht in unserem Gerätepool, von daher können wir nur folgendes anmerken:

    Wir wissen, dass bei einigen wenigen Geräten Probleme mit der Sprachausgabe vorhanden sind und wir sind dabei dieses zu beheben.

    Um Ihnen weiter helfen zu können, gibt es folgenden Trick von unserem Coder:

    "Wenn die App komplett geschlossen wird (Android -> Settings -> LetMeTalk -> Stopp erzwingen) und neu gestartet wird, sollte die Sprachausgabe wieder funktionieren. Mir ist aber unklar, warum das Icon für die Sprache Deutsch oder anderen Sprachen gesperrt ist. Das hatte ich noch nie."

    Haben Sie bei den Einstellungen vielleicht das Häkchen bei "Sprachausgabe aktivieren" rausgenomen?

    LG Doreen Kröber
    info(at)letmetalk.org

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    ich möchte euer tolles Programm gerne direkt über den PC auf mein tablet kopieren(via sd-Karte). Gibt es die reine apk-datei zum download, da ich mein tablet nicht mit dem Internet verbinden kann?
    Vielen Dank für eine Antwort
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    wir bieten keine direkte APK Datei für LetMeTalk an.
    Es gibt aber IMHO bestimmte Browser-Plugins, mit denen man die APK Dateien direkt aus dem Play Store laden kann.

    Bitte beachten Sie, dass Sie komplett ohne Internet die App nicht laufen lassen können, da die App vor dem Start erst ein Datenpaket von unseren Servern lädt.
    Sollte das Tablet wirklich kein Internet bekommen können, können Sie mit einem anderen Gerät die App installieren und dort das /SDCARD/Android/data/de.appnotize.letmetalk folder zippen, auf das Internet-lose Tablet kopieren und dort entpacken.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Jens-Uwe Rumstich

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    mal eine ganz "blöde" Frage außerhalb von Technik:

    Eignet sich diese App auch zur "Unterhaltung" mit Gehöhrlosen (also ich als Hörender mit Gehörlosen?)
    Bzw. gibt es da Feedbacks?

    Oder ist das evtl. zu einfach für Gehörlose? Na während ich das so schreibe, glaube ich - ist eher nicht das richtige.

    Daher die Frage - gibt es eine App die "Schnellverständigung" - also nicht schreiben - mit Gehörlosen möglich macht.

    Im Playstore fand ich bis jetzt nichts.

    Grüße

    Eddie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Eddie, es gibt keine "blöden" Fragen :) in der Version unserer App ist die Zielgruppe eindeutig Kinder. Von daher könnte es klappen, zumal auch eigene Fotos/Grafiken eingefügt werden können.

    Aufgrund der hohen Flexibilität unserer App, kannst du alle voreingestellten Kategorien löschen und alles nach deinen Wünschen für eine schnelle Kommunikation selber einfügen. Das heisst: Theoretisch ist das auch für den Notfalleinsatz für Gehörlose Menschen geeignet. Ich frage meine Kolleginnen und bitte sie , dass sie dir hier antworten.

    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Liebes Entwicklerteam! Ich bin schwer beeindruckt von dieser APP. Ich leite eine Schule mit dem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" im Süden Berlins. Wir unterrichten auch eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern mit ASS unterschiedlicher Ausprägung. Vor ca. zwei Wochen bin ich auf Ihre APP gestoßen.
    Zwei Tools fehlen mir spontan:
    1. Die Möglichkeit des Anordnens der Symbole nach dem Alphabet.
    2. Das Verschieben der Symbole in Unterkategorien. Beispiel: Obst als Unterkategorie beim essen und das verschieben der bereits vorhandenen Obstsorten dorthin.
    Ich meine gelesen zu haben, dass auch eine Apfel-Version geplant ist. Wenn dem so ist, gibt es ein ungefähres Zeitfenster, wann diese erscheinen soll?
    Erst einmal herzlichen Dank für so eine tolle Arbeit! Mit besten Grüßen A. Rädler


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geehrte Frau Rädler,
      vielen Dank für das großartige Lob, davon bräuchten wir mehr:) Bitte erzählen Sie auch Ihren Kolleginnen von der App, denn LetMeTalk wird immer kostenfrei bleiben.

      Die beiden ergänzenden Änderungen sind im Moment nicht geplant, es ist wie immer eine Frage des Budgets, welches durch Spenden wir erhalten. Ansonsten: Ich habe die App für meinen Sohn komplett umgestaltet, d.h. ich habe viele Kategorien die mit der Installationsausgabe vorgegeben sind, gelöscht und alles neu angeordnet. Dazu bedarf es nur ein wenig Zeit und ich kenne viele Kids, die von ganz alleine ihr persönliches Profil erstellen. Wenn nötig, würde ich bei Ihnen vorbeikommen um es zu erklären oder die Geräte einzurichten, wie es benötigt wird.

      Aber: Seit dem Release der App auf 1.1. haben wir eine großartige Änderung eingebaut:

      1. Profile speichern, sharen und einfügen

      2. Profil teilen/speichern und verschicken

      3. Wo ist das Profil auf den Endgeräten gespeichert

      4. Schneller Sprachenwechsel

      Die Tutorials zu den Änderungen, sind hier zu finden: http://letmetalk-app.blogspot.de/p/anleitung.html

      Herzliche Grüße aus Lichtenberg Doreen Kröber

      Löschen
    2. P.S. Wann die Apfel Version erscheint, kann ich nicht beantworten. Gebe diese Frage aber an die Firma AppNotize, die diese App "baut" gerne weiter.

      Doreen Kröber

      Löschen
  18. Hallo!

    Leider kann ich die App nicht nutzen, da sie beim Entpacken des Bildpakets abstürzt. Die App wieder geöffnet betginnt dann erneut der Download des PAkets gefolgt vom selben Fehler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      dass hört sich nach folgendem an, so aus der Ferne: Dein interner Speicher hat nicht genügend Platz. Die gesamte App benötigt knapp 70 MB aufgrund der 9000 Grafiken die mit geliefert werden.

      Melde dich per Mail bei uns und wir gehen gemeinsam auf Fehlersuche.

      LG Doreen

      Löschen
    2. hey!
      danke für die antwiort - das klingt plausibel!

      allerdings fand ih keine emailadresse, weshalb ich dann hier schrieb. wo steht sie?

      LG!!

      Löschen
    3. Hallochen, die Mailadresse steht 2x auf der Startseite, z.B. oben im Header und dann in der Navileiste rechts und zusätzlich ist in der Navileiste auch ein Kontaktformular.

      kontakt(at)letmetalk.org

      Löschen
  19. Hallo, eine Frage: Ist es möglich, die Reihenfolge der Bilder zu ändern? Wenn man beispielsweise ein neues Bild einfügt, wird dieses immer am Ende eingefügt. Will man es aber an den Anfang einer Kategorie stellen, müsste man alle anderen Bilder löschen und neu eingeben?

    Dnake, Norbert Rahm - Regenbogen-Schule Konstanz

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Herr Rahm,

    die "Verschiebungsfunktion" hat die LetMeTalk Applikation nicht. In der Tat muss alles gelöscht werden, um dann die gewünschte Reihenfolge zu erlangen.

    Ich werde die Programmierer anfragen, ob in einer der nächsten Updates jenes geplant ist.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen Kröber

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, ich interessiere mich für die Arbeit mit diesem Programm im Rahmen der Arbeit an einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. Ist es möglich die Piktogramme auch auszudrucken?
    Ich danke für eine Info

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grafiken befinden sich hier: http://www.catedu.es/arasaac/index.php

      Liebe Grüße aus Berlin
      Doreen Kröber

      Löschen